StartseiteSchädlingsratgeber

Schädlingsratgeber A - Z

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Schädlingen, Lästlingen und Nützlingen und wie Sie diese erkennen und voneinander unterscheiden können.
Die Steckbriefe enthalten eine Beschreibung des Aussehens, des Lebensraumes und der Lebensbedingungen dieser Organismen sowie vorbeugende und biozidfreie Maßnahmen bei einem Befall.
Die Schädlinge lassen sich in Gesundheits-und Hygieneschädlinge (z.B. Bettwanzen), Vorratsschädlinge (z.B. Lebensmittelmotten) und Materialschädlinge (z.B. Holzschädlinge wie Hausbockkäfer) einteilen.
Filter
  • A
    • Australischer Teppichkäfer

      Anthrenocerus australis
      Ursprünglich nur in Australien, Neuseeland und Tasmanien beheimatet, ist der Australische Teppichkäfer heute weltweit verbreitet. Wahrscheinlich hat er sich von England über die Niederlande nach...
      weiterlesen
  • B
    • Brotkäfer

      Stegobium paniceum
      Der Brotkäfer ist ein Kulturfolger und fast weltweit verbreitet. Er befällt Lebensmittel, von denen sie sich die Larven ernähren. Besonders gefährdet sind Vorräte bzw. Vorratslager z.B. in Bäckereien...
      weiterlesen
  • D
    • Diebkäfer

      Ptinus tectus (Australischer Diebkäfer)
      Ursprünglich in Australien, Tasmanien und Neuseeland heimisch, ist der Käfer inzwischen weltweit in Zonen mit gemäßigtem Klima in unterschiedlichen Arten verbreitet. Er wurde etwa um 1900 von England...
      weiterlesen
  • G
    • Gemeiner Speckkäfer

      Dermestes lardarius
      Die Gemeine Speckkäfer ist weltweit verbreitet, stammt jedoch ursprünglich aus Europa und Asien. Verlassene Vogel- und Wespennester (z. B. Taubenschläge) bieten Speckkäfern geeignete Lebensräume....
      weiterlesen
    • Getreideschimmelkäfer

      Alphitobius diaperinus
      Der Käfer ist weltweit vertreten.
      weiterlesen
  • K
    • Kornkäfer

      Sitophilus granarius
      Der Kornkäfer ist weltweit verbreitet, aber nur in gemäßigten Breiten ein Problem, wo er vor allem in Getreide- und anderen Vorratslagern zu finden ist, mitunter auch in Wohnungen.
      weiterlesen
    • Kräuterdieb

      Ptinus fur
      Durch den weltweiten Handel wird auch der Kräuterdieb weltweit verbreitet. Er ist besonders in Vorratslagern, in der Natur in Vogelnestern und verrottetem Holz zu finden.
      weiterlesen
    • Kugel- oder Buckelkäfer

      Gibbium psylloides
      Der Buckelkäfer stammt vermutlich aus dem arabischen und vorderasiatischen Raum und ist inzwischen weltweit verbreitet. In Deutschland kommt er nur in menschlicher Umgebung vor. In alten...
      weiterlesen
  • L
    • Lebensmittelmotten

      Kupferrote Dörrobstmotte (Plodia interpunctella), Mehlmotte (Ephestia (Anagasta) kühniella), Samenmotte (Hofmannophila pseudospretella), Kornmotte (Nemapogon granellus), Mehlzünsler (Pyralis farinalis)
      Lebensmittelmotten sind weltweit als Vorratsschädlinge verbreitet. In Europa sind besonders fünf Arten in ihrem Auftreten als Schädling relevant: <ul><li>Die Dörrobstmotte kommt häufig...
      weiterlesen
  • M
    • Mehlkäfer

      Tenebrio molitor
      Die nachtaktiven Käfer leben als Kulturfolger in Haushalten, Bäckereien und Mühlen, wo sie sich von Vorräten wie Getreide, Mehl und Backwaren ernähren. Der Käfer kann aber auch in Vogelnestern leben...
      weiterlesen
    • Mehlmilbe

      Acarus siro
      Mehlmilben treten weltweit v. a. in den gemäßigten Breiten als Vorratsschädlinge auf. Am häufigsten kommen sie in Getreidelagern, Silos, Mühlen und Bäckereien vor. Von hier aus gelangen die Milben...
      weiterlesen
    • Messingkäfer

      Niptus hololeucus
      Der Messingkäfer ist weltweit verbreitet, man findet ihn vor allem in alten Häusern, landwirtschaftlichen Anwesen, auch in Brauereien und Mälzereien. Der verwandte Kleine Messingkäfer...
      weiterlesen
  • P
    • Pelzkäfer, Brauner und Gemeiner oder Gefleckter Pelzkäfer

      Attagenus smirnovi (Brauner Pelzkäfer), Attagenus pellio (Gemeiner oder Gefleckter Pelzkäfer)
      Pelzkäfer gehören wie auch Teppichkäfer zur Familie der Speckkäfer. Im Volksmund werden verschiedenen Arten der Speckkäfer verallgemeinernd als Pelzkäfer bezeichnet. Der Braune Pelzkäfer stammt...
      weiterlesen
  • R
    • Reismehlkäfer

      Tribolium spp.
      Ursprünglich vor allem in Indien und Südostasien zu Hause, sind Reismehlkäfer inzwischen durch den globalen Handel mit Nahrungsmitteln weltweit verbreitet. Da die Käfer kälteempfindlich sind, findet...
      weiterlesen
  • V