StartseiteSchädlingsratgeber

Schädlingsratgeber A - Z

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigsten Schädlingen, Lästlingen und Nützlingen und wie Sie diese erkennen und voneinander unterscheiden können.
Die Steckbriefe enthalten eine Beschreibung des Aussehens, des Lebensraumes und der Lebensbedingungen dieser Organismen sowie vorbeugende und biozidfreie Maßnahmen bei einem Befall.
Die Schädlinge lassen sich in Gesundheits-und Hygieneschädlinge (z.B. Bettwanzen), Vorratsschädlinge (z.B. Lebensmittelmotten) und Materialschädlinge (z.B. Holzschädlinge wie Hausbockkäfer) einteilen.
Filter
  • B
    • Bakterien

      Bakterien (Bacteria)
      Im Laufe der Evolution haben sich Bakterien an unterschiedlichste Lebensräume angepasst und sind heute ubiquitär vorkommend. Je nachdem wie ihr spezieller Stoffwechsel die verfügbaren Stoffe zur...
      weiterlesen
  • V
    • Viren

      Viren
      Viren sind keine selbständigen Organismen mit eigenem Stoffwechsel, sondern bedienen sich zu ihrer Vermehrung lebender Zellen. Sie sind ubiquitär vorhanden und man kann davon ausgehen, dass jedes...
      weiterlesen