StartseiteGlossar

Glossar

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
Z

Lockmittel (Attraktantien)

Lockmittel sind Produkte zur gezielten Köderung/Anlockung von Schadorganismen, wie z.B. Lebensmittel- oder Kleidermotten. Hierzu gehören Produkte, die entweder unmittelbar oder mittelbar für die menschliche Hygiene, Lebensmittelhygiene oder die Hygiene im Veterinärbereich verwendet werden. Sie werden meist in Kombination mit einer Falle eingesetzt und dienen vorwiegend der Überwachung (Monitoring) oder ggf. auch der Bekämpfung eines Schädlingsbefalls. Beispiele für Lockmittel sind Nahrungsköder oder Sexualduftstoffe (Pheromone).