StartseiteAktuelles

Neuer UBA-Ratgeber "Bettwanzen - Erkennen, Vorbeugen, Bekämpfen“

Wie Sie sich vor einem Befall mit Bettwanzen schützen bzw. diesen erkennen und einen professionellen Schädlingsbekämpfer bei seiner Arbeit unterstützen können, erfahren Sie im aktuellen Ratgeber des Umweltbundesamtes (UBA).

Sie sind etwa 1 bis 8 Millimeter groß, wohnen in Betten und anderem Mobiliar, hinter Scheuerleisten oder Lichtschaltern und kommen nachts, um Blut zu saugen. Bettwanzen breiten sich weltweit immer mehr aus. Sie werden aus dem Urlaub im Reisegepäck mit nachhause genommen oder verstecken sich in gebraucht gekauften Gegenständen. Die Stiche sind nicht nur lästig: Hat man die Plagegeister erst einmal in die eigene Wohnung eingeschleppt, sind sie sehr schwer wieder loszuwerden. Hier hilft der aktuelle Ratgeber des Umweltbundesamtes.

(UBA, 13.10.2017)

 

 

 

Dateien:
171013_uba_rg_bettwanzen_bf.pdf1.8 M