StartseiteAktuelles

Bettwanzen verbreiten sich

Schädlingsbekämpfer in Deutschland können sich vor Aufträgen kaum retten. Vor allem Bettwanzen entwickeln sich regelrecht zur Plage. Sie quälen ihre Opfer nicht nur im heimischen Bett, sondern auch im Hotel - und sogar im Flugzeug.

Die Probleme mit Bettwanzen seien in den vergangenen zehn Jahren gewachsen, berichtet Andreas Beckmann, Geschäftsführer des deutschen Schädlingsbekämpfer-Verbands. Auch wenn sich der Trend wieder etwas verlangsamt habe. Aufgrund der angespannten Personallage und der vollen Auftragsbücher seien Wartezeiten von bis zu vier Wochen bis zum Einsatz des Schädlingsbekämpfers derzeit jedoch keine Seltenheit.

(FOCUS Online, 3.8.2017)